Willkommen in Ihrem neuen Zuhause

Unser Betreutes Wohnen in München-Nymphenburg ist Teil des „Gemeinschaftszentrums Integriertes Wohnen“ (IWO) und liegt in einer gemischten Gewofag-Wohnanlage. Das Modellprojekt der Stadt München bietet sozial geförderte 1,5-Zimmer-Wohnungen für ältere Menschen, die dort von uns dabei unterstützt werden, so lange wie möglich und dabei so selbstständig wie möglich in Gemeinschaft leben zu können. Das Herzstück des IWO ist daher das für den gesamten Stadtteil offene Gemeinschaftszentrum zur Förderung des Miteinanders von Jung und Alt, von Alleinerziehenden und Familien unterschiedlicher Herkunft.

Gemeinschaftszentrum Integriertes Wohnen

Menzinger Straße 16
80638 München

T (089) 17 38 48
F (089) 17 99 97 94

Das Konzept des Gemeinschaftszentrums Integriertes Wohnen

Mit dem „Integrierten Wohnen“ bringt die Stadt München verschiedene Alters- und Bevölkerungsgruppen zusammen und ermöglicht ihnen, miteinander nachbarschaftlich zu leben. Gerade ältere Bewohnerinnen und Bewohner soll das vor Vereinsamung schützen, durch unsere ergänzenden Betreuungs- und Hilfeangebote können sie lange alleine wohnen – und oft auf den Umzug in ein Pflegeheim verzichten.

Angehörige, Freunde, Nachbarn und Ehrenamtliche unterstützen uns im IWO – die nachbarschaftliche Netzwerkarbeit ist eine wichtige Säule des Integrierten und Betreuten Wohnens und des Gemeinschaftszentrums, das auch Anlaufstelle für hilfsbedürftige Menschen in der Nymphenburger Nachbarschaft ist. Die Veranstaltungen stehen allen interessierten Bürger*innen offen.

Unsere Angebote

Beratung

Wir beraten und informieren Sie oder vermitteln Ihnen soziale Dienste und Hilfen, zum Beispiel ambulante Pflege oder Unterstützung im Umgang mit Behörden.

Information

Wir informieren Sie über die Angebote der Altenhilfe in München und in den umliegenden Einrichtungen.

Notruforganisation

Alle Seniorenwohnungen verfügen über ein Notrufsystem, das für Ihre Sicherheit rund um die Uhr sorgt.

Anwesenheitsnachschau

Auf Wunsch schauen unsere Mitarbeitenden täglich nach, ob Sie eventuell Hilfe benötigen.

Veranstaltungen

Wir organisieren regelmäßige Veranstaltungen und Kurse in den Bereichen Kultur, Gesellschaft oder Sport.

Begleitung

Nach rechtzeitiger und verbindlicher Absprache begleiten wir Sie zu Ärzt*innen, Behörden und ins Krankenhaus.

Hauswirtschaftliche Hilfen

Wir bieten Ihnen kleine Hilfen und Unterstützung im Haushalt an, allerdings keine Grundreinigung.

Mittagstisch

Dienstags, mittwochs und freitags wird im IWO frisch gekocht. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung, zusammen mit anderen im Gemeinschaftsraum zu speisen!

Vormerkungen & Freie Plätze

Wenn Sie mindestens 60 Jahre alt sind und einen Wohnberechtigungsschein mit Dringlichkeitsstufe I haben, können Sie sich nach einem persönlichen Gespräch mit uns für eine Wohnung im IWO vormerken lassen. Den Mietvertrag würden Sie mit der Gewofag abschließen, den Betreuungsvertrag für die Leistungen des Betreuten Wohnens mit der Hilfe im Alter.


Hier finden Sie uns

Bitte überprüfen Sie ihre Cookie-Einstellungen - diese finden Sie auch im Footer - passen Sie diese an, um Google Maps zu aktivieren.